Heilpraktikerschule Josef Angerer
Start Verband Fortbildung Für Mitglieder Kontakt
 


Bezirke 2022
 
Übersicht

Allgäu - Mittelfranken - Oberbayern Ost - Oberbayern West - Oberfranken - Ostbayern - Schwaben - Unterfranken

Fortbildung bayernweit

Unser Verband ist in acht Bezirke aufgeteilt, die sich überwiegend mit den bayerischen Regierungsbezirken decken. Diese Struktur ermöglicht den bayerischen Heilpraktiker/innen sich regelmäßig fortzubilden, ohne dazu oftmals all zu weite Anfahrten in Kauf nehmen zu müssen.



Übersicht Regierungsbezirke und die Bezirke des Verbandes

Fortbildung praxisorientiert
Unsere Verbandsbezirke bieten jährlich an die 50 Fortbildungen in allen für Heilpraktiker wichtigen diagnostischen und therapeutischen Verfahren an. Die Veranstaltungen werden von erfahrenen Kolleginnen und Kollegen gestaltet und so praxisorientiert ausgerichtet, dass die direkte Umsetzung in die tägliche Praxisarbeit gewährleistet ist. Und natürlich dienen die Bezirkstreffen auch dem kollegialen und dem verbandsinternen Austausch und zur direkten Information über berufsrelevante Themen.
Für Mitglieder des Heilpraktikerverbandes Bayern sind diese Veranstaltungen kostenlos, Nichtmitglieder entrichten je nach zeitlichem Umfang der Fortbildung einen Beitrag (€ 25,-, bei mehr als 4 Stunden € 50,-); dieser wird bei einem Eintritt in den Verband angerechnet.
Bezirk Allgäu
Vorsitzender: Willi Heimpel, Im Stiftallmey 57, 87439 Kempten, Tel. 0831 / 5 27 23 45, Email: willi.heimpel@gmx.de
Fachfortbildungsleiterin:Frau Gabriele Gruber, Ellharter Str. 42, 87435 Kempten, Tel. 0831 52375781; fortb.fdh@gmail.com
Veranstaltungsort:
Pfarrheim St. Anton, Völkstraße 4, 87435 Kempten

Voranmeldung erwünscht unter:
willi.heimpel@gmx.de – nur wenn nicht per Email möglich: Tel. 0831 5272345

29.01.2022    14:00 - 18:00 Uhr  ist auf den 09.04.22 verschoben

HP Alexia Ilgner, Augsburg
Phytotherapie für Frauen - Pflanzen, die heilsam für Körper und Seele wirken

Heilkundige verwenden seit Anbeginn der Menschheit Pflanzen, die Krankheiten aller Art kurieren können. Die klassische Phytotherapie setzt heute noch auf die jahrtausendealten Überlieferungen aus der Volksmedizin verschiedener Länder. Dennoch ist Pflanzenheilkunde alles andere als ein alter Hut.

12.03.2022    14:00 - 18:00 Uhr

HP Katharina Ortner, München
Die Grundlagen der Tibetischen Medizin (TTM)

Nach der tibetischen Lehre haben die fünf Elemente Erde, Wasser, Feuer, Holz und Metall eine große Bedeutung. Ein harmonisches Gleichgewicht zwischen diesen Elementen spielt für die Gesundheit des Menschen eine entscheidende Rolle. Insbesondere die Ernährung und der Lebenswandel beeinflussen diese Balance.
Aus Sicht der TTM sind die Grundeigenschaften oder Grundenergien des Körpers die drei Nyes pa, aktive Verdichtungen der fünf großen Elemente und entsprechen den drei Lebenskräften, den Doshas, die auch aus dem Ayurveda bekannt sind.
Diesen drei Doshas werden in der tibetischen Medizin auch drei Geistesgifte zugeordnet.
Sie entsprechen den Geisteshaltungen, die das Gleichgewicht der drei Lebenskräfte stören und krankmachen.

26.03.2022    14:00 - 18:00 Uhr findet ONLINE statt

Voranmeldung erforderlich unter:
willi.heimpel@gmx.de – nur wenn nicht per Email möglich: Tel. 0831 5272345


HP Susanne Gärtner, SALUS Haus, Bruckmühl gemeinsam mit HP Silvia Rauschenbach, München
Sponsoring: SALUS Haus, Dr. med. Otto Greither Nachf. GmbH & Co. KG, Bruckmühl
Eisen – Lebensspender, Immunsystemstärker, Wachmacher

Leistungsfähigkeit, Energiestoffwechsel, Immunsystem und auch Hormone werden vom Eisenstatus beeinflusst. Eisenmangel ist die häufigste und meist symptomlose Mangelerkrankung.
Der Bedarf steigt in der Schwangerschaft und Stillzeit an. Aber auch in anderen Phasen und Situationen gilt es, die Eisenspeicher zu füllen, um Mangel oder Anämien zu verhindern.
Es gibt viele Stellschrauben, an die in der Empfehlung immer gedacht werden sollten: Ernährungsaspekte, Einnahmezeitpunkt und Dosierung sind entscheidende Parameter.

09.04.2022    14:00 - 18:00 Uhr  ist vom 29.01.22 auf den 09.04.22 verschoben worden

HP Alexia Ilgner, Augsburg
Phytotherapie für Frauen - Pflanzen, die heilsam für Körper und Seele wirken

Heilkundige verwenden seit Anbeginn der Menschheit Pflanzen, die Krankheiten aller Art kurieren können. Die klassische Phytotherapie setzt heute noch auf die jahrtausendealten Überlieferungen aus der Volksmedizin verschiedener Länder. Dennoch ist Pflanzenheilkunde alles andere als ein alter Hut.

07.05.2022    14:00 - 18:00 Uhr

HP Fabian Müller, München
Small Intestinal Bacterial Overgrowth (SIBO)

Bei diesem Syndrom der Dünndarmfehlbesiedelung handelt es sich um eine Sonderform der Darmdysbiose. Bei vielen therapieresistenten Darmbeschwerden liegt diese Erkrankung zugrunde. Es kommt zu einer Fehlbesiedelung des Dünndarms durch Bakterien der Colonmikrobiota. In dieser Fachfortbildung werden dazu Symptome, Diagnostik und Ursachen beleuchtet. Der Schwerpunkt liegt aber in der Besprechung der Therapie, die sich gravierend von der „normalen“ Darmsanierung unterscheidet.

Außerdem: Neuwahlen

15.10.2022    14:00 - 18:00 Uhr

HP Conni Wiese, München
Mikronährstoffe – Kleine Teilchen mit großer Bedeutung

Die Referentin erläutert uns die Grundlagen, Begriffe und Funktionen.
* Mineralien, Vitamine, Spurenelemente – Hauptvertreter und Ihre Funktionen
* Das Gleichgewicht der Versorgung für den Stoffwechsel
* Diagnose mittels Anamnese und Laboruntersuchung anhand praktischer Beispiele

05.11.2022    14:00 - 18:00 Uhr

Dr. med. Rudolf Inderst, Baldham,
2.Vorsitzender der Medizinischen Enzymforschungsgesellschaft (MEF)

Enzyme - Bausteine des Lebens

Enzyme sind die Bausteine des Lebens. Der Referent erläutert nach einer einleitenden Übersicht über die Enzyme wie sie wirken, helfen und heilen und vermittelt Anwendungsmöglichkeiten und Therapieansätze.


Top

Bezirk Mittelfranken (Nürnberg)

Vorsitzender: Günther Schlegel, Manteuffelstraße 33, 90431 Nürnberg, Tel. (0175)9504828, heilpraktiker.schlegel@gmx.de
Fachfortbildungsleiterin: Angelika Süßmuth, Am Steig 5, 91741 Theilenhofen-Wachstein, Tel. 0151 67329927
angelika.suessmuth@gmx.de
Veranstaltungsort: Kulturladen Schloss Almoshof, Almoshofer Hauptstrasse 51, 90427 Nürnberg, www.nuernberg.de/internet/portal/kultur/schloss_almoshof.html

Voranmeldung erforderlich unter:
angelika-suessmuth@gmx.de oder Tel. 0151 67329927

29.01.2022       09:00 - 12:00 Uhr Das Seminar findet online statt

HP Clemens Löffler, Bamberg
Auriculomedizin als Blickerweiterung in Diagnose und Therapie

Diagnosen und Therapien auf eine stabilere Basis zu stellen, sie gezielter zu kontrollieren und homöopathische Medikamente zu testen, das ist die Zielvorgabe dieser Fortbildung.
Der kritische Punkt für uns Heilpraktiker*innen kommt gerade dann, wenn Patient*innen angeblich austherapiert sind, die Therapie stagniert und/oder Diagnosen unklar scheinen. Hier zeigt die Auriculomedizin praktikable und neue alternative Möglichkeiten.
HP Clemens Löffler, Bamberg

Außerdem: Neuwahlen

Voranmeldung bis spätestens 28.01.2022, 17.00 Uhr erforderlich unter:
angelika.suessmuth@gmx.de oder Tel. 0151/67329927

 29.01.2022 13:30 - 16:30 Uhr findet unter 2G-Bedingungen in Präsenz statt

HP Rudolf Schrottenbaum, Erlangen
Myofasziale Triggerpunktbehandlung

Am Beispiel von Kopf- und Nackenschmerzen lernen Sie die Diagnostik und die Behandlung mittels Myofaszialer Triggerpunkten. Nach der Einführung werden Sie das Gehörte im gegenseitigen Üben umsetzen. Im Anschluss an das Seminar können Sie die Myofasziale Triggerpunktbehandlung gleich in Ihre Therapien mit einbauen.


Voranmeldung erforderlich unter: angelika.suessmuth@gmx.de oder Tel. 0151/67329927

 22.10.2022 09:00 - 12:00 Uhr

HP Fabian Müller, München
Injektionen und Infusionen - Teil 1: Konzepte

In dieser Fortbildung erfahren Sie, welche Injektionen und Infusionen Sie indikationsbezogen einsetzen können, wobei besonders auf die Zusammensetzung, Anzahl und Intervalle der Behandlungen eingegangen wird. Konzepte für folgende Indikationen und Behandlungsziele werden vorgestellt: zur Ausleitung, Entsäuerung und Organregeneration, bei oxidativem und nitrosativem Stress, bei Allergien, Autoimmunerkrankungen, rheumatischen Erkrankungen, akuten Infekten sowie bei Tinnitus, pAVK, Hypertonie, Diabetes und Makuladegeneration.
HP Fabian Müller, München

Achtung anderer Veranstaltungsort:
Naturheilpraxis Günther Schlegel, Manteuffelstraße 33, 90431 Nürnberg

22.10.2022    13:30 - 16:30 Uhr

HP Fabian Müller, München
Injektionen und Infusionen - Teil 2: Praktisches Training von Injektionen und Infusionen

Am Nachmittag geht es um die praktische Durchführung von Injektionen und Infusionen. Es werden neben den Hygienestandards und den Vorbereitungsarbeiten verschiedene Injektionstechniken von Quaddelung über subcutane und intramuskuläre Injektion, Injektion in Akupunkturpunkte bis hin zu Blutabnahme und Venenpunktion mit Venenverweilkanüle und Butterfly demonstriert und anschließend in Kleingruppen gegenseitig geübt.

Achtung anderer Veranstaltungsort:
Naturheilpraxis Günther Schlegel, Manteuffelstraße 33, 90431 Nürnberg

Top

Bezirk Oberbayern Ost (Rosenheim)
Vorsitzender: Paul Wagner, Münchner Str. 8, 83043 Bad Aibling, Tel. (08061) 39 28 81
Fachfortbildungsleiterin: Rita-Anna Hamberger, Sternstr. 3, 83022 Rosenheim, Tel. 08031 / 807 7388;
ritahambergermb@gmail.com

Veranstaltungsort:

Bildungs- und Pfarrzentrum St. Nikolaus Rosenheim, Pettenkoferstr. 5, 83022 Rosenheim (direkt beim Klinikum Rosenheim)

Voranmeldung erforderlich unter:
ritahambergermb@gmail.com oder Tel. 08031 8077388

12.03.2022    09:00 - 13:00 Uhr Fortbildung findet online statt

HP Ingo Kuhlmann, Übersee
„Das Gesundheitsamt kommt“

Bei einer Überprüfung der Naturheilpraxis durch das Gesundheitsamt ist die Hygiene in der
Naturheilpraxis ein wichtiges Thema. Die aktuell gültigen Standards der Hygiene und die Vorschriften im Umgang mit Medizinprodukten in der Praxis sind verbindlich und müssen umgesetzt werden. In diesem Vortrag wird der Ablauf einer Praxisüberprüfung unter den Aspekten Hygienemanagement und Medizinproduktesicherheit dargestellt und aktuell gültige Standards sowie deren Umsetzung erläutert.

Außerdem: Die geplanten Wahlen werden auf die Veranstaltung am 14.05. verschoben.

14.05.2022    09:00 - 13:00 Uhr

HP Stefan Mair, München
Der Oberbauch in der Augendiagnose

Ziel ist, die klinische Diagnose, ihre Darstellung im Auge, die dazugehörigen konstitutionellen Bezüge und die daraus resultierende abgestufte Therapie für den Oberbauch, zu dem Magen, Leber, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse, Milz und der Zwölffingerdarm gehören, für die tägliche Praxis aufzuzeigen.

Neuwahlen

23.07.2022    09:00 - 13:00 Uhr

HP Bernd Hertling, Grafing
Kräuterwanderung im Inzeller Moor
Der genaue Treffpunkt wird noch bekannt gegeben.

24.09.2022    09:00 - 13:00 Uhr

HP Christian Reichard, Traubing
Medizinische Astrologie

In dieser Fortbildung soll das so faszinierende und traditionsreiche Thema „Astrologie in der Heilkunde“ speziell für Therapeut*innen behandelt werden.
Es wird ein wirklich praxisorientierter, verständlicher Kurs gestaltet, der ohne komplizierte Berechnungen auskommen wird und auch keine astrologischen Vorkenntnisse erfordert.
Im Zentrum stehen immer die Patientin und der Patient: wie erreiche und verstehe ich sie, wie ist ihre grundlegende Charakterstruktur, wo sehe ich gesundheitliche Schwachstellen, welche therapeutischen Wege kann ich durch ein Horoskop entwickeln.
Themen:
-  Grundlegendes zur Astrologie
-  Wie erstelle ich ein Geburtshoroskop
-  Welche Aussagen kann ich darüber machen
-  Bedeutung der Planeten, Tierkreiszeichen, Aspekte
-  Medizinische und therapeutische Aspekte
-  Horoskop und Heilmittelfindung

Top
Bezirk Oberbayern West (München)
Vorsitzende: Claudia Bachhuber, Prinzregentenstr. 128, 81677 München, Tel. 089/55062936;
info@naturheilpraxis-bachhuber.de
Fachfortbildungsleiterin: Karin Schlank, Prinzregentenstr. 106, 81677 München, naturheilpraxis-schlank@muenchen-mail.de Tel.: 089/55 06 27 30

Veranstaltungsort: Heilpraktiker-Schule »Josef Angerer« , Berufsfachschule für Naturheilweisen , Baumkirchner Str. 20/Rgb., 81673 München

Voranmeldung erforderlich unter: info@naturheilpraxis-bachhuber.de
Nur wenn nicht per Mail möglich: Tel. 089-55 06 2936

22.01.2022    09:00 - 17:00 Uhr Fortbildung findet online statt

Linda Pichler, München,
MBA, Beraterin/ Coach für Personal Leadership and Empowerment

5 Geheimnisse zur persönlichen Power

Kann ich meine individuelle Power in meiner Praxis leben und meine Vision freudvoll und inspiriert umsetzen?
Der Praxisalltag stellt zeitlich oft sehr hohe Anforderungen. Habe ich mir das so vorgestellt, als ich meine Praxis eröffnet habe? Wie kann ich meine Vision und meine persönliche Power in Einklang bringen mit den Anforderungen des Praxisalltags?
Dazu gibt die Referentin zunächst einen kurzen Impuls. Im Anschluss daran gibt es die Gelegenheit, in einem interaktiven Workshop die ganz persönlichen Faktoren zu checken, bisher ungenutztes Potential zu entdecken und die Umsetzung in der Praxis neu zu bewerten. Nachmittags kann mit Unterstützung der Referentin ein ganz eigener Fahrplan für ein kraftvolles Jahr erstellt werden.
Diese Veranstaltung bietet Inspiration und einen neuen Blickwinkel auf Ihre ganz persönliche Power.

19.03.2022    09:00 - 16:30 Uhr

HP Beate Heydkamp, Puchheim
Viscerales Taping – Kann man die Niere tapen?

Geht uns etwas an die Nieren oder läuft uns eine Laus über die Leber, so lassen sich auch körperliche Symptome finden.
Wie Tapes über Reflexzonen unterstützen können, psychischen und physischen Schmerz zu lindern, wollen wir in diesem Seminar an Beispielen entwickeln und üben.

02.07.2022    09:00 - 12:30 Uhr

HP Stefan Mair, München
Einführung in die traditionelle Rezeptierlehre mit individuellen Rezepturen für Patient*innen

Neben einer kleinen Einführung in die traditionelle Rezeptierlehre soll dieser Tag aus der Praxis für die Praxis individuelle Rezepturen aufzeigen.
Die Schwerpunkte sollen individuelle Rezepturen für die Oberbauchorgane, die allergische Diathese sowie für Knochen, Muskeln und Bandstörungen sein.

02.07.2022    13:30 - 17:00 Uhr

HP Gerald Bauer, München
Spagyrisch bewährte Rezepturen

Wie funktioniert eigentlich unser Gedächtnis? Welche biologischen Mechanismen stehen hinter der Stressaktion? Welche Faktoren begünstigen eine ,,gehirngesunde" Lebensweise? Um Erkrankungen wie Alzheimer, Parkinson oder MS besser verstehen zu können, bringen wir unser neurologisches Basiswissen auf den aktuellen Stand.

22.10.2022 09:00 - 12:30 Uhr

HP Alexia Ilgner, Augsburg
Frauenheilkunde

Die Naturheilkunde spielt bei der Behandlung von Frauenleiden eine wichtige Rolle. Diese Fachfortbildung gibt einen Überblick über bewährte Therapiekonzepte und auch neue Ansätze bei Themen wie Dysmenorrhoe, Myomen, Zysten, Harnwegsinfekten und Wechseljahrsbeschwerden.

22.10.2022    13:30 - 17:00 Uhr

HP Antje Ahner, Übersee
Natürliche Regulierung des Hormonsystems mit einem Konzept aus Naturheilkunde und bioidentischen Hormonen

Hormone beeinflussen uns auf allen Ebenen. Wie können uns bioidentische Hormone in unserer ganzheitlichen Arbeit unterstützen? Wie wirken sie? Warum unterscheiden sie sich grundlegend zu synthetischen Hormonpräparaten? Wie diagnostiziere ich hormonelle Dysbalancen? Wie stelle ich einen Behandlungsplan auf?
In dieser Fortbildung wird diese sanfte Möglichkeit der Hormonregulierung praxisnah vorgestellt. Sie erhalten einen grundlegenden Einblick und erfahren, wie Patient*innen die Präparate beziehen können.

Top

Bezirk Oberfranken (Bayreuth)

Vorsitzender: Winfried Haus, Im Kästelein 5, 96158 Frensdorf, Tel: 0176 / 78 51 37 19, kontakt@heilpraktikerwinfriedhaus.de
Stellv. Fachfortbildungsleiterin: Katrin Rose, Überkumstr. 32, 96148 Baunach, Tel: 0151 17082005
info@physio-rose.de

Veranstaltungsort: Montanahaus Bamberg, Am Friedrichbrunnen 7a, 96049 Bamberg

Wir bitten um Anmeldung bei der stellvertretenden Bezirks-Fachfortbildungsleiterin Katrin Rose bis spätestens 10 Tage vor Beginn der jeweiligen Fachfortbildung unter info@physio-rose.de

23.04.2022     14:00 - 17:00 Uhr

HP Udo Altenfelder, Bad Staffelstein
Ernährung – Therapie und Prävention

Die Ernährung spielt eine wichtige Rolle für unsere Gesundheit. Zunehmend zeigen jedoch wissenschaftliche Studien, dass bestimmte Nahrungsmittel auch von einer hohen therapeutischen Relevanz sind. Der Referent geht zu Beginn kurz auf Grundlagenwissen ein. Danach stellt er einzelne Diäten für unterschiedliche Erkrankungen vor, wobei er auch das wichtige Thema „Stärkung des Immunsystems“ behandelt. Zudem berichtet er über wirkungsvolle Ernährungstherapie bei Krebserkrankungen. Der Referent ist gerne bereit, auf Fragen zu mitgebrachten Patientenfällen der Teilnehmer*innen einzugehen.

Außerdem: Neuwahlen

16.07.2022    14:00 - 17:00 Uhr

HP Alexia Ilgner, Augsburg
Frauenheilkunde – Symptomatik, Diagnostik und Therapiekonzepte

Die Referentin stellt die Symptomatik verschiedener weiblicher Erkrankungsbilder dar und erklärt
wichtige Aspekte und Möglichkeiten der Diagnostik in der Frauenheilkunde. Überdies stellt sie
individuelle Therapiekonzepte bei klassischen Erkrankungen wie Dysmenorrhoe und PMS, Myomen und Zysten, Harnwegsinfektionen und Beschwerden des Klimakteriums vor. Aber auch auf das Thema „unerfüllter Kinderwunsch“ sowie auf hormonell bedingte Haut-/ Haarprobleme und Schlafstörungen wird von der Referentin eingegangen.

24.09.2022    14:00 - 17:00 Uhr

Martin Barnreiter, München
Systemischer Business Coach (SBC), cert. Personality Profiler

Klinische Psychoneuroimmunologie (kPNI) – Ein interdisziplinärer Therapieansatz
Die klinische Psycho-Neuro-Immunologie (kPNI) ist eine relativ junge Wissenschaft, die Wirkmechanismen zwischen Psyche, Organsystem, Nervensystem, Immunsystem und Metabolem System untersucht und aufzeigt. Wie wirkt Stress auf das Immunsystem, den Stoffwechsel, die Psyche oder das Sexualverhalten? Was passiert im Körper, wenn wir zu viel Zucker (Glukose) essen? Wie entsteht eine niedrig-gradige Entzündung, auch kalte Entzündung genannt, im Körper? Und was sind die Folgen? Der Referent lässt Sie die unterschiedlichen Zusammenhänge erkennen. Zudem werden durch das an Patient*innen weiterzuvermittelnde Wissen von diesen vorgeschlagene Therapien besser verstanden und umgesetzt.

29.10.2022    14:00 - 17:00 Uhr

HP Winfried Haus, Frensdorf gemeinsam mit der Bezirks-Fachfortbildungsleitung
Therapieaustauschtreff

Wir treffen uns zum gemeinsamen Informations- und Erfahrungsaustausch. Dabei können die Teilnehmer*innen Patientenfälle aus der eigenen Praxis einbringen. Wir versuchen, gemeinsam neue Aspekte zu beleuchten, optionale Herangehensweisen zu eruieren, möglicherweise auch unkonventionelle therapeutische Ansätze zu finden. Jede Meinung zählt hier und ist eine Bereicherung.


Top

Bezirk Ostbayern
Vorsitzende: Evi Meier , Schäfflerstr. 4, 93309 Kelheim, Tel. 09441 / 685 88 20, E-mail:evimeier-naturheilpraxis@t-online.de
Fachfortbildungsleiterin: Diana Mandl, Fasanenstr. 14, 93352 Rohr, Tel. 08783 3319999 email: dianam@gmx.de

Veranstaltungsort:

Eckert Schulen Regenstauf
Malteser Ausbildungszentrum
Dr.-Robert-Eckert-Str. 3
93128 Regenstauf


Voranmeldung wird erbeten bei Frau Evi Meier per email:
evimeier-naturheilpraxis@t-online.de oder Tel. 0 94 41 / 6 85 88 20

12.03.2022     09:00 - 12:15 Uhr Fortbildung findet online statt.

Dr. med. dent. Johanna Graf, Straubing
Chronische Erkrankungen mit Ursachen in der Mundhöhle

Bis zu 70% aller chronischen Krankheiten haben ihre Ursache in der Mundhöhle.
Patienten mit chronischen Erkrankungen, wie z.B. Morbus Crohn, Multipler Sklerose, Magen-Darm-Erkrankungen, Migräne, Rheuma, Gelenkerkrankungen usw. werden in der klassischen Schulmedizin ausschließlich entsprechend ihrer Symptome behandelt. Sie sind oftmals aber mehrfach belastet und das Immunsystem dadurch stark geschwächt.
Ziel guter Diagnostik und Therapie ist daher das Erkennen und Beseitigen von Belastungsfaktoren und die gleichzeitige Stärkung des Immunsystems. Leider bleiben aber zahnärztliche Faktoren solcher Erkrankungen vielfach unberücksichtigt. Gerade aber Zähne, Kieferknochen und zahnärztliche Werkstoffe können sehr häufig Mitursache von chronischen Erkrankungen sein, denn keine Körperregion ist so stark mit Schwermetallen, Leichengiften aus wurzeltoten Zähnen und (Kieferknochen-)Entzündungen durchsetzt wie der Mund- und Kieferbereich.
Vor allem chronisch Kranke sollten daher immer Therapeut*innen aufsuchen, die Kenntnisse in der ganzheitlich-biologischen Zahnmedizin und der Umwelt-Zahnmedizin verfügen und aus diesem Wissen die dafür notwendigen Schlüsse ziehen können.

Voranmeldung erforderlich bei Evi Meier per E-Mail: evimeier-naturheilpraxis@t-online.de oder Tel. 09441 6858820

Die geplanten Neuwahlen werden auf 21.05.22 verschoben

21.05.2022     09:00 - 12:15 Uhr

HP Alfons Pollak, München
Homöopathie: Das große Vergessen

Traumata und Demenz sind nur zwei Ursachen von vielen für fehlende Erinnerungen. Auch im alltäglichen Verdrängen sind wir oft Meister – manchmal ist Verdrängung sogar lebensnotwendig!
Am Beispiel der beiden homöopathischen Arzneien Opium und Hyoscyamus kann gut beides abgelesen werden: Die schützende Funktion des Vergessens, wie auch dessen krankmachende Folge bei konsequenter Verweigerung der Wirklichkeit. „Wahrheit mach frei“ raunt es uns zu aus den Tiefen unseres Unterbewussten. Hören wir hin, was die Seele uns zu sagen hat.

Ausserdem: Neuwahlen (im Anschluß)

22.10.2022 09:00 - 16:00 Uhr

Karin Wittmann, Beratzhausen, HP für Psychotherapie
Angststörungen: Erkennen, verstehen und behandeln

Psychogene Ängste und Realangst, Panikstörungen, Phobien oder generalisierte Angststörung. Wie erkennt und differenziert man psychische Erkrankungen? Welche Entstehungsursachen gibt es und wie sehen psychotherapeutische Behandlungsmöglichkeiten aus? In dieser Fortbildung werden uns Möglichkeiten aus Sicht der Tiefenpsychologie und der Verhaltenstherapie aufgezeigt.
Wir machen eine kurze Mittagspause. Bitte bringen Sie sich etwas zu Essen mit.

Top

Bezirk Schwaben

Vorsitzender: Armin Klingensteiner , Ahornring 41, 86916 Kaufering, Tel. (08191) 96 65 66
Fachfortbildungsleiterin: Karin Sabina Scherer. Uhrmachergasse 2, 86316 Friedberg, Tel: (0821)729 00 77, E-mail: karinsabinascherer@freenet.de

Veranstaltungsort:
BRK - Rettungswache Haunstetten, Johann-Strauß-Str. 11, 86179 Augsburg
 

16.01.2022    09:00 - 12:30 Uhr   Findet online statt

HP Georg von Hannover, Gmund
Die Bedeutung der Schilddrüse im Burnout

Voranmeldung erforderlich unter karinsabinascherer@freenet.de

Das Gefühl des „Ausgebranntseins“ (Burnout) von Menschen im Arbeitsleben scheint immer mehr um sich zu greifen. Die Gründe dafür sind sehr unterschiedlich, doch es kristallisieren sich zwei Hauptrichtungen heraus:
An erster Stelle steht das Mobbing am Arbeitsplatz. An zweiter Stelle die fehlende Wertschätzung für geleistete Arbeit. Diese beiden Hauptfaktoren können, vermischt mit anderen Faktoren, wie z.B. familiären Problemen, zu einer reaktiven Depression führen, die man dann auch „Burnout“ nennt.
In diesem Zusammenhang spielt die Schilddrüse eine wesentliche Rolle. Unruhe, Schweißausbrüche, Herzjagen sind die typischen Stresssymptome, die alle von diesem verhältnismäßig kleinen Organ produziert werden. Wie sich anhaltender Stress auf den menschlichen Organismus auswirkt und welche therapeutischen Möglichkeiten wir haben, dem entgegenzuwirken, wird in dieser Fortbildung aufgezeigt.

Die geplanten Wahlen werden voraussichtlich auf den 13.03.2022 verschoben.

13.03.2022    09:00 - 12:30 Uhr Fortbildung findet online statt.

HP Armin Klingensteiner, Kaufering
Schmerzakupunktur für die tägliche Praxis
Angelehnt an die geniale Technik von Dr. Richard Tan wird ein für jede/n nachvollziehbares System erarbeitet, mit dessen Hilfe schnell und zuverlässig Schmerzen in der Praxis behandelt werden können. Der Vortragsworkshop richtet sich nicht nur an Anwender*innen der Akupunktur, sondern an alle Kolleg*innen, die bei ihren Patient*innen in der Praxis unmittelbar und sofort Schmerzen lindern wollen.

Voranmeldung erforderlich bei Karin Sabina Scherer per E-Mail: karinsabinascherer@freenet.de 

Außerdem: Neuwahlen (verschoben von ursprünglich 16.01.) finden online statt.

29.05.2022    09:00 – 17:00 Uhr

HP Alfons Pollak, München
Homöopathie: Alte Seelen

Bei den beiden homöopathischen Arzneien Platin und Staphisagria treffen wir auf ähnlich tiefgreifende Verletzungen und doch auf einen Umgang damit, wie er unterschiedlicher nicht sein kann. Platin panzert sich mit Kälte und Stolz, Staphisagria erklärt die Entrüstung zur Chefsache. Sie leiden sehr unter ihren Kompensationen – doch während Platin lernen muss, wieder berührbar zu werden, liegt die Lösung für Staphisagria im Mut zur Konfrontation. Beide haben große Angst vor Heilung – beide aber auch eine noch größere Sehnsucht danach!
Hinweis: Aufstellungsarbeit erfordert einen größeren, zeitlichen Rahmen - Für die Mittagspause bringt bitte jeder etwas für ein schnelles gemeinsames Buffet mit.

24.07.2022 09:00 - 12:30 Uhr

HP Marita Schirrmacher, Buchloe
Grundlagen der Immunologie

Wie kommt es zu "Irrtümern" des Immunsystem wie z.B. Autoimmunerkrankungen, Allergien, Krebserkrankungen? Pathophysiologische Zusammenhänge und Therapieansätze

24.09.2022    09:00 - 12:30 Uhr verschoben auf 25.09.2022

HP Michael Knödlseder. München
Sympathikus-Therapie nach Dr.Heesch®

Lokale chronische Erkrankungen erfolgreich behandeln. Das vegetative Nervensystem spielt bei der Entstehung von lokalen chronischen Erkrankungen eine Rolle, die bisher wenig bekannt ist. So regelt es nicht nur die Funktion innerer Organe und Drüsen, sondern spielt ebenfalls eine große Rolle bei der Regeneration des Bewegungssystems. Kann der Sympathikus nicht abschalten und ist deshalb dauerhaft aktiv, kann der Bewegungsapparat nicht regenerieren. Diese Situation entsteht, wenn durch Wirbelblockaden der Sympathikus im Grenzstrang direkt irritiert wird. Lokale Störungen der Trophik sind die Folge. Diese Irritationen können - je nach Höhe im Grenzstrang - den Ausbruch unterschiedlichster chronischer Erkrankungen verursachen. Beispiele sind: Schulter-Arm-Syndrom, Epicondylitis, Störungen im Bereich der Hände, Becken- und Knieschmerzen, Achillodynie und Fersenschmerzen, nächtliche Wadenkrämpfe, Restless-Legs-Syndrom, Zoster. Im Praxisteil werden einfache manuelle Techniken an der Wirbelsäule geübt und mit einer Reflexpunktbehandlung an entsprechenden Tenderpoints kombiniert. Kenntnisse von manuellen Techniken an der Wirbelsäule sind von Vorteil.

27.11.2022    09:00 - 12:30 Uhr

HP Stefan Mair, München
Die Möglichkeiten der Augendiagnose bei Wirbelsäulen- und Gelenkerkrankungen

Die Differenzierung der Zeichen sowie ihre topographische Darstellung im Auge wird besprochen. Abgerundet wird das Ganze mit Fallbeispielen zum Thema aus der täglichen Praxis mit Anamnese, Diagnose und Therapie.


Top

Bezirk Unterfranken
Vorsitzender: Mathias Baumgärtner, Allerseeweg 8, 97204 Höchberg, 0931 / 40 47 66 48, info@naturheilpraxis-hoechberg.de
Fachfortbildungsleiterin: NN
Veranstaltungsort:
Alle Veranstaltungen finden online statt!!!
 
Voranmeldung wird erbeten bei Herrn Mathias Baumgärtner per Email: info@naturheilpraxis-hoechberg.de (mit Angabe der Mitgliedsnummer)

7.05.2022     10:00 - 13:00 Uhr

Referent: Andreas Kreiner, Gärtner
Besuch im Botanischen Garten in Würzburg

Andreas Kreiner, ein sehr erfahrener Gärtner und langjähriger Mitarbeiter des botanischen Gartens, wird uns durch den Garten führen und dabei sein gesammeltes Wissen (auch über den botanischen Aspekt hinaus) zu den einzelnen Pflanzen preisgeben. Voraussichtlich wird uns zusätzlich die Apothekerin und Referentin der Klostermedizin, Frau Katharina Mantel, begleiten und die Führung mit Ihrem Wissen bereichern. Frau Mantel betreut unter anderem auch den Heilkräutergarten im Kloster Oberzell.

Mit dabei sein wird auch die zweite Vorsitzende unseres Verbandes, Frau Maria Thalhammer-Bauer, sodass auch im Anschluss anderweitige Fragen beantwortet werden können.

Im Anschluss an den Botanischen Garten gehen wir um ca. 13:15 Uhr mit allen die Lust dazu haben in den Schützenhof. Der Schützenhof verfügt über einen schönen Biergarten mit guter Küche und großer Aussichtsterrasse mit Blick auf Würzburg, ideal um nach der 'anstrengenden' Führung bei geselligen Gesprächen wieder zu Kräften zu kommen!

Treffpunkt: 10:00 Uhr Botanischer Garten, Julius-von-Sachs-Platz 2, 97082 Würzburg, Haupteingang

Treffpunkt zum kollegialen Austausch: 13:15 Uhr: Schützenhof, Mainleitenweg 48, 97082 Würzburg.

Anmeldung bitte an info@naturtheilpraxis-hoechberg.de wegen Tischreservierung

19.01.2022 (Mittwoch)    19:00 - 21:30 Uhr

Lena Marie Radu, Vegane Kochschule Veganesha, Augsburg
Vegane Ernährung - Trend oder sinnvoll

Zu unserem Online-Event mit der veganen Kochschule Augsburg erwarten Sie umfassende fundierte Informationen zu pflanzlicher Ernährung und Lebensweise. Hinzu kommt ein praxisorientierter Teil, in dem Wissen für einen leicht gemachten Einstieg in die vegane Kochweise vermittelt wird.

19.02.2022    09:00 - 12:00 Uhr

Michael Beckmann, Ernährungswissenschaftler (Bio-Labor Hemer), Hemer
Grundlagen der Labordiagnostik in der Naturheilpraxis

In diesem Seminar werden den Teilnehmern*innen die wichtigsten Grundlagen zur Durchführung von rechtssicheren Laboruntersuchungen in der Naturheilpraxis vermittelt.
Dabei sollen die Teilnehmer*innen auch lernen, die Aussagekraft von Laborwerten für den menschlichen Organismus kritisch beurteilen zu können. Im Einzelnen werden folgende
Themen besprochen:
1. Möglichkeiten und Grenzen von Blut- und Stuhluntersuchungen.
2. Anamnestische Indikatoren für die Auswahl von Laboruntersuchungen.
3. Präanalytik als Basis für valide Laborwerte.
4. Basiswissen Hämatologie und klinische Chemie.
5. Basiswissen Mikrobiologie und Darmschleimhautdiagnostik.

Außerdem: Neuwahlen

14.03. / 15.03.2022 (Montag/Dienstag)    jeweils 19:00 - 20:30 Uhr

HP Christine Heckmann, Höchberg
Homöopathie bei Heuschnupfen und Allergie

Die ersten Sonnenstrahlen im Frühling tun Körper und Seele so gut! Es zieht einen nach draußen, um sie zu genießen. Doch leider gibt es viele, die diese Zeit nicht entspannt genießen können. Die Nase kribbelt, die Augen jucken und die Niesanfälle wollen nicht aufhören.
Frühlingszeit = Heuschnupfenzeit. Aus diesem Grund möchte die Referentin in einem Online-Kurs die wichtigsten homöopathischen Arzneimittel bei akuten Allergiesymptomen bei Heuschnupfen, Nesselsucht und Unverträglichkeiten vorstellen. Vermittelt werden homöopathische Arzneimittelbilder für typische akut-allergische Beschwerden, wie Augentränen, gerötete Augen, Niesen, verstopfte Nase, Juckreiz, Räuspern, Husten, Hautausschlag, Nesselsucht, Ödeme usw. Der Schwerpunkt liegt im Verständnis der homöopathischen Wirkungsweise und dem richtigen verantwortungsvollen Umgang mit homöopathischen Arzneimitteln in diesem Zusammenhang.

24.09.2022 10.00 - ca. 13:00 Uhr (Achtung: im Anschluss finden Neuwahlen statt!)

Sonderveranstaltung im Kloster Oberzell

Wir werden die wunderbare Gelegenheit bekommen, durch den schönen klösterlichen Heilkräutergarten geführt zu werden. Die Referentin wird uns mitnehmen in die Welt der Heilpflanzen. Dabei wird sie uns das Wichtigste zu Pflege und Ernte näherbringen und vor allem die aktuell wissenschaftlich begründeten möglichen Anwendung aufzeigen, immer mit einem Blick zurück in die zum Teil uralte Geschichte der verschiedenen Heilpflanzen.
Treffpunkt um 10:00 Uhr am Haupteingang des Kloster Oberzell in Zell am Main bei Würzburg.

Katharina Mantel, Apothekerin und Mitglied der Forschungsgruppe Klostermedizin

Anschließend, ab ca. 13:30 Uhr, begeben wir uns dann zu einem kollegialen Gespräch in den Biergarten Schützenhof, bei dem wir auch die Neuwahlen durchführen werden.

Anmeldung wird erbeten bei H. Mathias Baumgärtner per Email unter:
info@naturheilpraxis-hoechberg.de  

08.10.2022     09:00 - 12:00 Uhr  verschoben auf 13.10., 18:30 - 21:30 Uhr                                 

HP Christin Schmitt, Rödelmaier
Visualtraining - wie gesund sind unsere Augen wirklich

Verschiedene Umstände führen heutzutage dazu, dass wir das richtige Sehen verlernen. Auch die moderne Zeit mit Fernsehen, Laptop, iPad oder Handy bringen für unsere Augen große Schwierigkeiten. Der Workshop „Visualtraining“ sieht das Auge ganzheitlich und weist neue Wege, wie wir die Leistungsfähigkeit der Augen erhalten und verbessern können.

Voranmeldung wird erbeten bei Herrn Mathias Baumgärtner per Email: info@naturheilpraxis-hoechberg.de (mit Angabe der Mitgliedsnummer)


Top

Fachfortbildung 2022
Lesen und Download